Bevor Sie alle Unterlagen einreichen, muss mit dem Bauvorbescheid noch einiges abgeklärt werden!

Wir helfen Ihnen dabei und zeigen worauf es ankommt!

Bei Bauvorbescheid Anfragen (auch Bauvoranfragen) geht es darum, vor Stellung des Bauantrages und der daraus resulterenden wesentlich höheren Planungskosten, rechtsverbindliche Auskünfte der Baubehörde zu einzelnen grundlegenden Fragen zu erhalten. Dabei kann es sich zum Beispiel darum handeln, dass vor Kauf eines Grundstücks geklärt werden soll, ob und in welcher Form es bebaubar ist. Dabei können auch Fragen des Denkmalschutzes, insbesondere bei Bodendenkmälern, wie zu erwartende Funde von alten Siedlungsresten eine Rolle spielen. In solchen Fällen ist Vorsicht geboten, da es hier ganz schnell zu einem Baustopp und einem finanziellen Ruin kommen kann. Der Antrag auf Bauvorbescheid ist schriftlich und in dreifacher Ausfertigung an die zuständige Baubehörde zu richten und sollte zum Beispiel zusätzliche Informationen, wie einen amtlichen Lageplan und eine detaillierte Baubeschreibung enthalten.


Nicht nur „einfacher gesagt als getan“, sondern wirklich einfach und verdammt schnell. Nutzen Sie unseren Service telefonisch, per E-Mail oder gleich per Kontaktformular.

“Mit dem Team der BBV Architekten als kompetenter Partner an Ihrer Seite manifestieren wir reibungslos Ihre Projekte”